Inspirationen und Impulse

Komme in dein Vertrauen

Wie oft verfängst du dich in deinem Denken?

Jagst deinen Zielen nach, setzt dir Fristen und möchtest genau dieses eine Ergebnis erreichen?!

Wie oft setzt du dich dadurch mächtig unter Druck und erreichst am Ende genau das Gegenteil von deinen Wünschen?!

Stress, Hektik und Druck sind die Ergebnisse dieses Denkens. Selbstzweifel, Unsicherheiten und Ängste begleiten diese recht zuverlässig.

Eines ist sicher. Das ist nicht der Weg, der leicht geht und das ist auch nicht der Weg, der in die Leichtigkeit führt.

Was macht denn Leichtigkeit für dich aus?

Wann hast du dich zuletzt leicht gefühlt? Wann ging etwas wie von selbst und du hattest dabei sogar noch Freude?

Worin lag in dieser Situationen der Unterschied zu anderen Situationen in deinem Leben, in denen du dich gehetzt oder unter Druck gesetzt fühltest?

  • Warst du mit deinem Herzen dabei?
  • Hattest du volles Vertrauen in das, was du tust, weil du es aus ganzer Überzeugung tun wolltest?
  • Durfte sich alles entfalten, frei von zeitlichem Druck und ohne innere und äußere Erwartungshaltungen?
  • War es deine freie Entscheidung, dies zu tun?
  • Hast du mit dieser Situation etwas verbunden, was dich dazu motivierte, sie umzusetzen (etwas, was dir einen Sinn gab) ?

Sinn, Leidenschaft, Faszination und Vertrauen in das was du tust und das alles für dich zu rechter Zeit zur Verfügung stehen wird, schaffen in all deinem Tun Leichtigkeit.

  • Ja, dafür musst du alte Wege verlassen.
  • Ja, dafür brauchst du Mut.
  • Ja, dafür muss dein Vertrauen in dich und in deinen Weg groß sein.

Das ist der Moment, indem du dein lineares Denken aufgibst und deinem Seelenweg folgst. Deinem Herzen folgst und deinem Leben den Sinn gibst, dem du ihn geben wolltest.

Von Herzen, Kathrin

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.